Wer sind wir


Im|promp|tü ist Improvisation.
Im|promp|tü ist prompt.
Im|promp|tü ist überraschung.

Im|promp|tü ist eine Improvisationstheatergruppe aus Hamburg. Wir spielen Geschichten aus dem Stegreif – ohne vorher bekannten Plot, ohne Texte, ohne Requisiten, aber mit viel Schwung. Alles, was auf der Bühne stattfindet, entsteht im Hier und Jetzt aus Interaktion und Inspiration, einmalig und unvorhersehbar. Dabei entstehen aus den Ideen der Mitspieler, durch die Interaktion mit den Zuschauern und durch die Magie des Moments wahre, anrührende Geschichten. Im Vordergrund steht immer der Spaß – der des Publikums und unser eigener. Er entsteht mal bei gewollten Blödeleien, mal aus der Wucht echt empfundener Dramen und manchmal auch aus der Freude am Scheitern.

Im|promp|tü gibt es in verschiedenen Formen: Wir machen schnelle Spiele, lange und kurze Geschichten und hin und wieder Experimente mit Masken, Medien, Walk-Acts oder neuen Theaterformaten. Wir spielen seit 2006 für unser Stammpublikum auf der Bühne im Bürgertreff in Altona-Nord, immer wieder zusammen mit anderen Improgruppen, auf verschiedensten Kulturveranstaltungen, Kindertheater oder auch auf Privat- und Firmenfeiern. Unser Publikum liefert uns die Stichworte, stellt uns inspirierende Gegenstände zur Verfügung, teilt seine Geschichte mit uns oder kommt gleich auf die Bühne und spielt mit. Seit 2013 richtet Impromptü die Lange Impronacht Hamburg aus.

Im|promp|tü sind wir:

Andrea

 

ANDREA

Klein, aber oho: Andrea ist Expertin im Hochstatus und im besten Sinne eine Rampensau. Monster, Schwiegermütter, Gerichtsvollzieher spielt sie mit Bravour. Aber auch die leisen Töne beherrscht sie (z. B. singend) und in ihrer Paraderolle als unsichtbares Stimmchen.

 

 

 

Sven

 

SVEN

Unser Frohsinnsimport aus dem Rheinland: Sven hat keine Angst vor dem ganz großen Drama und kann einen als verklemmter Soziopath zu Tränen rühren. Das hält ihn aber nicht davon ab, seine Schlagfertigkeit plötzlich doch für einen spontanen Kalauer zu nutzen.

 

 

 

Steffi

 

 

STEFFI

Sie sieht aus, als könne sie kein Wässerchen trüben und singt mit glockenheller Stimme engelsgleich. Aber Steffi hat es auch faustdick hinter den Ohren. Eine Szene mit ihr bekommt gerne mal einen pikanten Beigeschmack. Beim Kennenlernen ihrer Figuren ist Fußnägel hochrollen inklusive!

 

 

Nina

 

 

NINA

Nina ist der Fels in der Brandung. Ihre Figuren changieren zwischen der Fabulierfreude Käpt’n Blaubärs und der wortkargen Seelenruhe von Hein Blöd. Sie geht offen in jedes Abenteuer und kehrt oftmals siegreich heim.

 

 

Klaus

 

 

KLAUS

Klaus kann alles tragen. Er überzeugt als Handwerker genauso wie als Papst oder Massenmörder. Außerdem kennt er alle antiken und modernen Heldensagen und kann wunderbar Geschichten erzählen, in denen es schlicht um Alles oder Nichts geht.

 

 

Christa

 

 

CHRISTA

Christa ist eine Bank. Einerseits findet mit ihrer Erfahrung jede Szene eine angemessene Lösung. Andererseits hat sie ein unglaublich breites Spektrum an Charakteren und keinerlei Scheu vor unkonventionellen Ansätzen.

 

 

Julia

 

JULIA

Stille Wasser sind tief. Und hübsche Frauen oft unterschätzt. Niemand spielt so schön die Unschuld vom Lande. Aber wenn Julia losbayert, dann eskaltiert jeder Heimatfilm und es bleibt kein Auge trocken! Diese Frau schmückt und rockt jede Bühne.

 

 

 

Julia

 

SABINE

Wenn Sabine auf der Bühne ist, dann nimmt man ihr jede Rolle ab – schüchtern und niedlich kann sie genauso gut wie vorlaute Schnodderschnauze. Und sie behauptet immer, dass sie nicht singen kann. Das glauben wir ihr aber nicht.

 

 

 

 

Janina

 

JANINA

Manche brauchen Assoziationsübungen, um auf neue Ideen zu kommen. Janina hat schräge Gedanken von ganz alleine. Sie verfügt über einen phänomenalen Mut zur Hässlichkeit. Ihre Figuren haben selten ein einfaches Leben, aber dafür echt abgefahrene Erlebnisse!

 

 

 

 

Kathrin

 

KATHRIN

Mit ihren blauen Augen hat sie schon so manchen Bühnenpartner verführt, sentimental gemacht oder eiskalt getötet. Auf der Bühne entgeht ihr nichts.
Sie rettet jede Rampensau vorm Ertrinken und bringt so manche chaotische Szene glasklar auf den Punkt.